Biathlon
Damen
13.12.2019 11:30 Uhr
Hochfilzen
Biathlon
Herren
13.12.2019 14:20 Uhr
Hochfilzen
Ski Alpin
Herren
14.12.2019 09:30 Uhr
Val d'Isere
Ski Alpin
Damen
14.12.2019 10:30 Uhr
St. Moritz
Shiffrin taufte ihr Rentier auf den Namen Ingemar
Quelle: SID
25.11.2019 10:54 Uhr
zur Diashow

"Etwas Sentimentales": Shiffrins Rentier heißt Ingemar

Levi (SID) - Die Entscheidung ist gefallen, und natürlich hat Mikaela Shiffrin ihre Follower umgehend informiert. "Nice to meet you, Ingemar", schrieb die erfolgreichste Slalom-Fahrerin der Geschichte und postete dazu ein Foto, auf dem sie ein Rentier streichelt.

Der Vierbeiner ist die ungewöhnliche Siegprämie für ihren Erfolg beim Weltcup-Slalom in Levi, dem 41. ihrer Karriere, mit dem sie in der ewigen Historie den großen Schweden Ingemar Stenmark überflügelte. Der Name für das Rentier, ihr viertes nach Rudolph (2013), Sven (2016) und Mr. Gru (2018), sollte "etwas Besonderes, etwas Sentimentales" sein, hatte Shiffrin schon am Samstag in Levi angekündigt.

Und was lag da näher, als jenen Mann zu würdigen, den Shiffrin selbst als "einen der größten der Geschichte" bezeichnete: "Ich musste mir natürlich erst seine Erlaubnis einholen, bevor ich ein Rentier mit seinem Namen adele."

Sie habe schon als Kind "atemlos und staunend" Aufzeichnungen von Stenmarks Rennen gesehen und "nicht in meinen wildesten Träumen" damit gerechnet, ihn eines Tages einholen zu können. Aus Respekt vor Stenmark betrachte sie ihren 41. Sieg deshalb auch nicht als "einen Rekord, den ich gebrochen habe. Ich schreibe lediglich die Liste weiter fort."

Köln (SID) - Aufgrund der Wettervorhersagen für die kommenden Tage hat der Ski-Weltverband FIS die beiden Männerrennen beim alpinen Weltcup am Wochenende im französischen Val d'Isere getauscht. Der...
Beaver Creek (SID) - Vorjahressieger Stefan Luitz hat beim Weltcup-Riesenslalom in Beaver Creek/USA eine herbe Enttäuschung erlebt. Der 27-Jährige schied im zweiten Saisonrennen in seiner...
Lake Louise (SID) - Skirennläuferin Viktoria Rebensburg hat in überlegener Manier den Weltcup-Super-G von Lake Louise/Kanada gewonnen. Die 30-Jährige aus Kreuth am Tegernsee setzte sich im ersten...
Beaver Creek (SID) - Nach seinem sensationellen Comeback-Sieg ist Skirennläufer Thomas Dreßen wie erwartet wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Auf seiner Unglückspiste in Beaver...
Lake Louise (SID) - Skirennläuferin Viktoria Rebensburg hat ihre erste Podestplatzierung in diesem Winter nur knapp verpasst. Beim ersten von zwei Abfahrtsrennen im kanadischen Lake Louise belegte...
Beaver Creek (SID) - Bei der Rückkehr auf seine Unglückspiste hat Skirennläufer Thomas Dreßen knapp eine Woche nach seinem sensationellen Comeback mit dem Abfahrtssieg im kanadischen Lake Louise...
München (SID) - Skirennläufer Linus Straßer muss nach seinem guten Saisonstart eine unfreiwillige Wettkampfpause einlegen. Der 27 Jahre alte Münchner hat sich das Kahnbein in der rechten Hand...
München (SID) - Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller muss wegen eines akuten Bandscheibenvorfalls eine Wettkampfpause auf unbestimmte Zeit einlegen. Der WM-Zweite im Slalom von 2017...
Köln (SID) - Deutschlands Top-Abfahrer Thomas Dreßen freut sich auf die Rückkehr auf seine Unglückspiste in Beaver Creek. Gut ein Jahr nach seinem in der alpinen Abfahrt erlittenen Kreuzbandriss hat...
Köln (SID) - Ski-Ikone Markus Wasmeier prophezeit Thomas Dreßen nach dessen Traum-Comeback eine große Zukunft. "Dass er der wohl beste deutsche Abfahrer aller Zeiten wird, ist für mich unbestritten....