Ski Langlauf
Herren
19.01.2020 13:00 Uhr
Nove Mesto
Alexander Bolshunov
37:01.30min
Biathlon
Herren
19.01.2020 14:30 Uhr
Ruhpolding
Martin Fourcade
31:26.80min
Skispringen
Herren
19.01.2020 15:15 Uhr
Titisee-Neustadt
Dawid Kubacki
283,3Pts
Biathlon
Herren
23.01.2020 14:15 Uhr
Pokljuka
Thomas Dreßen steht wieder auf den Skiern
Quelle: SID
14.07.2019 13:09 Uhr
zur Diashow

216 Tage nach Kreuzbandriss: Dreßen zurück auf Skiern

München (SID) - Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen steht 216 Tage nach seinem schweren Sturz bei der Weltcup-Abfahrt von Beaver Creek/USA wieder auf Skiern. Der 25 Jahre alte Mittenwalder absolvierte am Donnerstag in Sölden/Österreich erstmals seit seinem Kreuzbandriss wieder ein freies Training. "Die Freude war groß, ich habe Spaß gehabt - und es hat alles gut funktioniert", sagte Dreßen dem SID.

Vor dem Wiedereinstieg an der Seite von Teamkollege Andreas Sander (Ennepetal), der sich Ende Dezember ebenfalls das Kreuzband gerissen hatte, sei er "ein bisschen aufgeregt" gewesen, gestand Dreßen. Doch die Nervosität erwies sich als unbegründet. "Dem Knie geht es super", sagte Dreßen, obwohl sich die ungewohnte Belastung in der Muskulatur nach den "15 bis 20 Fahrten" schon bemerkbar gemacht habe.

Sein Weltcup-Comeback visiert Dreßen für den Jahrestag seines Sturzes am 30. November bei der Abfahrt im kanadischen Lake Louise an. "Jetzt heißt es arbeiten, dass ich skifahrerisch wieder dahin komme, wo ich war - und mich weiter verbessere", sagte er. Konditionell sieht sich Dreßen "schon wieder da, wo ich hingehöre".

Dass er als bester deutscher Abfahrer nach dem Rücktritt von Slalom-Ass Felix Neureuther noch mehr in den öffentlichen Fokus rücken könnte, macht ihm nichts aus. "Wenn es so kommt, dann ist es eben so", sagte Dreßen, "ich sehe es ohnehin nicht als meine Aufgabe an, in jemandes Fußstapfen zu treten. In die Fußstapfen vom Felix passt nur der Felix rein. Ich mache den Sport für mich und will meine eigenen Fußstapfen hinterlassen."

Wengen (SID) - Linus Straßer schlug im Zielraum von Wengen wütend mit der lädierten rechten Faust auf eine luftbefüllte Werbebande. Beim traditionsreichen Weltcup-Slalom am "Männlichen", das wusste...
Sestriere (SID) - Skirennläuferin Viktoria Rebensburg ist beim Premierenrennen im Parallel-Riesenslalom in Sestriere fast schon erwartungsgemäß früh gescheitert. Die 30-Jährige aus Kreuth verlor ihr...
Sestriere (SID) - Skirennläuferin Viktoria Rebensburg hat die erhoffte erste Podestplatzierung in diesem Winter in ihrer einstigen Paradedisziplin Riesenslalom klar verpasst. Die 30-Jährige aus...
Wengen (SID) - Skirennläufer Thomas Dreßen hat bei der traditionsreichen Lauberhorn-Abfahrt in Wengen für das nächste Highlight gesorgt. Der 26-Jährige aus Mittenwald raste als Dritter beim...
Wengen (SID) - Skirennläufer Adrian Smiseth Sejersted hat sich bei seinem spektakulären Sturz bei der Weltcup-Kombination in Wengen nicht schwerer verletzt. Wie der norwegische Verband mitteilte,...
Wengen (SID) - Der zweimalige Olympiasieger Matthias Mayer hat überraschend die alpine Kombination in Wengen gewonnen. Der 29 Jahre alte Österreicher, eigentlich reiner Speed-Spezialist, setzte sich...
Wengen (SID) - Schrecksekunden für die deutschen Skirennläufer bei der alpinen Weltcup-Kombination von Wengen: Thomas Dreßen und Romed Baumann haben mögliche Stürze in der Abfahrt mit teilweise...
Lausanne (SID) - Skirennläuferin Lara Klein hat der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Jugendspielen in Lausanne am fünften Wettkampftag die erste Medaille beschert. Die 16-Jährige aus...
Köln (SID) - Beim nächsten Showdown der Slalom-Stars Petra Vlhova und Mikaela Shiffrin haben die deutschen Skirennläuferinnen erneut nur eine Nebenrolle gespielt. Beim "Night Race" unter Flutlicht...
Adelboden (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat mit einer furiosen Aufholjagd beim Slalom-Klassiker von Adelboden seine beste Saisonplatzierung eingefahren. Der 27 Jahre alte Münchner verbesserte...