Ski Alpin
Damen
26.10.2019 10:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
27.10.2019 10:00 Uhr
Sölden
Skispringen
Herren
23.11.2019 00:00 Uhr
Wisla
Ski Alpin
Damen
23.11.2019 10:15 Uhr
Levi
Thomas Dreßen steht wieder auf den Skiern
Quelle: SID
14.07.2019 13:09 Uhr
zur Diashow

216 Tage nach Kreuzbandriss: Dreßen zurück auf Skiern

München (SID) - Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen steht 216 Tage nach seinem schweren Sturz bei der Weltcup-Abfahrt von Beaver Creek/USA wieder auf Skiern. Der 25 Jahre alte Mittenwalder absolvierte am Donnerstag in Sölden/Österreich erstmals seit seinem Kreuzbandriss wieder ein freies Training. "Die Freude war groß, ich habe Spaß gehabt - und es hat alles gut funktioniert", sagte Dreßen dem SID.

Vor dem Wiedereinstieg an der Seite von Teamkollege Andreas Sander (Ennepetal), der sich Ende Dezember ebenfalls das Kreuzband gerissen hatte, sei er "ein bisschen aufgeregt" gewesen, gestand Dreßen. Doch die Nervosität erwies sich als unbegründet. "Dem Knie geht es super", sagte Dreßen, obwohl sich die ungewohnte Belastung in der Muskulatur nach den "15 bis 20 Fahrten" schon bemerkbar gemacht habe.

Sein Weltcup-Comeback visiert Dreßen für den Jahrestag seines Sturzes am 30. November bei der Abfahrt im kanadischen Lake Louise an. "Jetzt heißt es arbeiten, dass ich skifahrerisch wieder dahin komme, wo ich war - und mich weiter verbessere", sagte er. Konditionell sieht sich Dreßen "schon wieder da, wo ich hingehöre".

Dass er als bester deutscher Abfahrer nach dem Rücktritt von Slalom-Ass Felix Neureuther noch mehr in den öffentlichen Fokus rücken könnte, macht ihm nichts aus. "Wenn es so kommt, dann ist es eben so", sagte Dreßen, "ich sehe es ohnehin nicht als meine Aufgabe an, in jemandes Fußstapfen zu treten. In die Fußstapfen vom Felix passt nur der Felix rein. Ich mache den Sport für mich und will meine eigenen Fußstapfen hinterlassen."

Köln (SID) - Österreichs Ski-Superstar Marcel Hirscher beendet seine außergewöhnliche Karriere. Dies bestätigte der 30-Jährige am Mittwochabend im Rahmen einer Pressekonferenz in Salzburg. Nach...
Köln (SID) - Die ehemalige spanische Skirennläuferin und Olympiadritte Blanca Fernandez Ochoa ist nach tagelanger Suche tot aufgefunden worden. Über die näheren Umstände wurde zunächst nichts...
Köln (SID) - Der in Deutschland frei empfangbare TV-Sender ServusTV wird am Mittwochabend ab 20.15 Uhr live von der Pressekonferenz des alpinen Doppel-Olympiasiegers Marcel Hirscher berichten. Dabei...
Köln (SID) - Die ehemalige spanische Skirennläuferin und Olympiadritte Blanca Fernandez Ochoa wird vermisst. Laut einer Twitter-Mitteilung der spanischen Nationalpolizei sei die 56-Jährige zuletzt...
Los Angeles (SID) - Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn hat sich mit Eishockey-Olympiasieger P.K. Subban verlobt. Dies bestätigte das Paar in einem Interview mit dem Modemagazin Vogue. Die 34-Jährige,...
Köln (SID) - Österreichers Ski-Superstar Marcel Hirscher wird am kommenden Mittwoch voraussichtlich sein Karriereende verkünden. Der achtmalige Gesamtweltcupsieger spricht abends zur besten...
Innsbruck (SID) - Österreichs Ski-Ass Stephanie Brunner hat sich den dritten Kreuzbandriss binnen anderthalb Jahren zugezogen. Die 25 Jahre alte Team-Olympiazweite von 2018 erlitt die Verletzung...
München (SID) - Felix Neureuther, im März vom alpinen Ski-Rennsport zurückgetreten, wird zum zweiten Mal Vater. Der mehrfache WM-Medaillengewinner postete am Dienstag im sozialen Netzwerk Instagram...
Köln (SID) - Der im März zurückgetretene alpine Ski-Star Felix Neureuther kehrt zur neuen Saison als ARD-Fernsehexperte in den Weltcupzirkus zurück. Der 35-Jährige tritt die Nachfolge der...
Köln (SID) - Der zurückgetretene Ski-Star Felix Neureuther vermisst im deutschen Spitzensport meinungsstarke Charaktere. "Ich bedauere das sehr, dass sich keiner mehr was richtig zu sagen traut oder...