Skispringen
Herren
12.03.2020 17:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Damen
12.03.2020 20:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Herren
13.03.2020 00:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Ski Alpin
Damen
13.03.2020 14:00 Uhr
Åre
ausgefallen
Erfolgreich operiert: Lindsey Vonn
Quelle: SID
02.04.2019 09:55 Uhr
zur Diashow

Zwei Monate nach Karriereende: Vonn erfolgreich operiert

Vail (SID) - Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn hat sich knapp zwei Monate nach ihrem Karriereende wie angekündigt einem weiteren Eingriff an ihrem schwer lädierten linken Knie unterzogen. "Die Operation war ein Erfolg", teilte die 34-Jährige in einem Video aus dem Krankenbett über die Sozialen Netzwerke mit.

Vonn sprach mit belegter Stimme und war sichtlich benommen, aber wie (fast) immer perfekt geschminkt. "Macht euch keine Sorgen Leute, alles ist großartig", sagte sie, "meine Mutter füttert mich mit Goldfischen." Mutter Linda steckt ihr Kekse in Fischform in den Mund, auch Schwester Laura kümmert sich um die Patientin.

Um welche OP es sich genau gehandelt habe, werde sie mitteilen, "wenn ich wieder gerade denken kann", meinte Vonn. Die mit 82 Weltcup-Siegen erfolgreichste Skirennläuferin der Geschichte hatte zuvor mitgeteilt, sie müsse sich Außenband und Meniskus richten lassen. Vonn hatte sich das Knie bei einem Trainingsunfall im vergangenen November verletzt.

Ihr letztes Rennen bestritt sie am 10. Februar bei der WM im schwedischen Are, wo die langjährige Speed Queen noch einmal Abfahrtsbronze gewann. Das Beste am Ruhestand, sagte die Amerikanerin kürzlich, sei die Zeit mit ihrem Freund P.K. Subban und ihrer Familie. "Das Schwierigste ist es, mich an ein anderes Leben zu gewöhnen." Vonn kümmert sich um ihre Stiftung, eine eigene Beauty-Linie und unterhält mit ihren Sponsoren verschiedene Geschäftsbeziehungen.

Augsburg (SID) - Ski-Ikone Markus Wasmeier erwartet einen großen Einfluss der Coronakrise auf die alpine Saison im kommenden Winter. "Das wird eine ganz ungewöhnliche Saison werden, die vielleicht...
München (SID) - Die Zukunft der traditionsreichen Lauberhorn-Rennen in Wengen/Schweiz steht zunehmend in den Sternen. Im Tauziehen mit dem lokalen Organisationskomitee der alpinen Weltcup-Klassiker...
Oberhofen (SID) - Am 3. Oktober entscheidet sich, ob Garmisch-Partenkirchen Gastgeber der alpinen Ski-WM 2025 wird. Das gab der Weltverband FIS am Montag bekannt. Die Kontrahenten der deutschen...
Oberhofen (SID) - Die alpine Ski-WM in Cortina d'Ampezzo könnte ein Jahr später als geplant stattfinden und erst im März 2022 über die Bühne gehen. Flavio Roda, Präsident des italienischen...
Köln (SID) - Die traditionsreichen Lauberhorn-Rennen in Wengen/Schweiz bleiben wohl weiter Teil des Weltcups. Wie der Schweizer Skiverband Swiss Ski mitteilte, wurde der Antrag auf Streichung der...
Köln (SID) - Die alpine Ski-WM in Cortina d'Ampezzo findet voraussichtlich ein Jahr später als geplant im März 2022 statt. Flavio Roda, Präsident des italienischen Wintersportverbandes, wird den...
Köln (SID) - Ski-Olympiasiegerin Anna Veith hat am Samstag wie erwartet ihren Rücktritt vom alpinen Rennsport erklärt. "Ich habe meinen Kindheitstraum gelebt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt...
München (SID) - Vom Kleinen Matterhorn in der Schweiz hinunter nach Cervinia im italienischen Aostatal: Der Präsident der Bergbahnen im legendären Wintersportort Zermatt will den alpinen Ski-Weltcup...
München (SID) - Der bisherige Weltcup-Rennläufer Fritz Dopfer soll neuer Chef der Kandahar-Rennen in Garmisch-Partenkirchen werden. Wie das Garmisch-Partenkirchener Tagblatt berichtet, tritt der...
München (SID) - Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg fürchtet wegen der andauernden Ski-Zwangspause in der Coronakrise Nachteile in der kommenden WM-Saison. "Einschränkungen im Mai sind noch okay....