Ski Langlauf
Damen
23.03.2019 14:15 Uhr
Weltcup Finale
Stina Nilsson
25:51.60min
Biathlon
Damen
23.03.2019 15:00 Uhr
Oslo
Anastasiya Kuzmina
28:25.90min
Ski Langlauf
Herren
23.03.2019 16:00 Uhr
Weltcup Finale
Johannes Høsflot Klæbo
36:10.90min
Biathlon
Herren
23.03.2019 17:15 Uhr
Oslo
Johannes Thingnes Bø
32:15.60min
Hirscher gewinnt vorzeitig den Gesamtweltcup
Quelle: SID
09.03.2019 15:50 Uhr
zur Diashow

Sieg für Kristoffersen, große Kugel für Hirscher

Kranjska Gora (SID) - Skirennläufer Marcel Hirscher hat fünf Rennen vor dem Saisonende zum achten Mal nacheinander den Gesamtweltcup gewonnen. Zwar könnte der Franzose Alexis Pinturault die 485 Punkte Rückstand im Slalom am Sonntag in Kranjska Gora/Slowenien sowie beim Finale in Soldeu/Andorra (13. bis 17. März) theoretisch noch aufholen, der Franzose hat aber bereits angekündigt, dort nicht am letzten Abfahrtsrennen in diesem Winter teilnehmen zu wollen.

Slalom-Weltmeister Hirscher reichte am Samstag im Riesenslalom von Kranjska Gora zum Gewinn der großen Kristallkugel ein sechster Rang - schlechter war er in einem Riesenslalom zuletzt vor mehr als sechs Jahren. Es war nach dem neuerlichen Gewinn des Riesenslalom- und des Slalom-Weltcups seine insgesamt 20. Kristallkugel, ein Rekord. "Was schon gewaltig ist, sind acht Gesamtweltcupsiege, und das am Stück. Das ist eine lange Zeit. Volksschule und Hauptschule zusammen - jeden Tag zu performen. Das ist schon eine Leistung - auch vom ganzen Team, das alles tut", sagte er im ORF.

Hirscher hatte auf weicher Piste am Podkoren 0,92 Sekunden Rückstand auf Weltmeister Henrik Kristoffersen (Norwegen), der seinen zweiten Saisonsieg holte. Auf dem Podest standen zudem überraschend Kristoffersens Landsmann Rasmus Windingstad (+0,24) und der Schweizer Marco Odermatt (+0,56). "Es ist wirklich super - ich kenne Rasmus seit wir sechs Jahre alt sind. Wir waren zusammen in der Schule - und jetzt gemeinsam am Podest", sagte Kristoffersen.

Der Deutsche Skiverband (DSV) wird beim Finale im Riesenslalom durch Alexander Schmid (Fischen) vertreten sein. Der Allgäuer, bei der WM in Are vor gut drei Wochen guter Achter, belegte Rang 15 (+1,55) und qualifizierte sich als 24. der Weltcupwertung gerade noch für das Final-Rennen der besten 25. Fritz Dopfer (Garmisch) holte als 25. (+2,30) ebenfalls noch Weltcuppunkte.

Oslo (SID) - Ski-Olympiasieger Aksel Lund Svindal wird im Herbst und damit ein halbes Jahr nach seinem Karrierende seine Biographie veröffentlichen. Der Arbeitstitel des Buches, das in...
Oberhofen (SID) - Garmisch-Partenkirchen hat zwei Konkurrenten bei seinem Vorhaben, die alpine Ski-WM 2025 zum dritten Mal in die Marktgemeinde zu holen. Wie der Internationale Skiverband (FIS) am...
München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin hat in ihrer historischen Saison auch in Sachen Prämien eine geschichtsträchtige Bestmarke gesetzt. Die 24 Jahre alte Amerikanerin sahnte...
München (SID) - Einst trainierte er "Herminator" Hermann Maier, jetzt soll der Österreicher Andreas Evers die deutschen Abfahrer um die Kitzbühelsieger Thomas Dreßen und Josef Ferstl in der...
München (SID) - Christian Schwaiger tritt beim Deutschen Skiverband (DSV) ein schweres Erbe an: Der 51 Jahre alte Österreicher wird als Cheftrainer des alpinen Männerteams Nachfolger von...
Vail (SID) - Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn hat sich knapp zwei Monate nach ihrem Karriereende wie angekündigt einem weiteren Eingriff an ihrem schwer lädierten linken Knie unterzogen. "Die...
Garmisch-Partenkirchen (SID) - Skirennläufer Dominik Stehle (Obermaiselstein) hat zum Abschluss der Internationalen Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen den Slalom gewonnen. Im...
Garmisch-Partenkirchen (SID) - Skirennläuferin Lena Dürr (Germering) hat bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen den Titel im Slalom geholt. Bei den Männern...
Garmisch-Partenkirchen (SID) - Die Skirennläufer Linus Straßer (München) und Patrizia Dorsch (Schellenberg) haben sich bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen die...
München (SID) - Die Alpinsparte des Deutschen Skiverbandes (DSV) muss nach dem Rücktritt von Felix Neureuther einen weiteren schweren Verlust verkraften: Nur vier Tage nach dem letzten Auftritt des...