Ski Langlauf
Damen
23.03.2019 14:15 Uhr
Weltcup Finale
Stina Nilsson
25:51.60min
Biathlon
Damen
23.03.2019 15:00 Uhr
Oslo
Anastasiya Kuzmina
28:25.90min
Ski Langlauf
Herren
23.03.2019 16:00 Uhr
Weltcup Finale
Johannes Høsflot Klæbo
36:10.90min
Biathlon
Herren
23.03.2019 17:15 Uhr
Oslo
Johannes Thingnes Bø
32:15.60min
Neureuther wurde für die WM die Startnummer 11 zugelost
Quelle: SID
16.02.2019 20:10 Uhr
zur Diashow

WM-Slalom: Neureuther startet mit der "11"

Åre (SID) - Felix Neureuther hat vor dem voraussichtlich letzten großen Rennen seiner Karriere ein wenig Glück gehabt. Bei der Auslosung der Startnummern für den WM-Slalom am Sonntag (11.00/14.30 Uhr, Eurosport und ZDF) erhielt er am Samstagabend zumindest die "11" zugeteilt. Für Neureuther, der in der Weltrangliste nicht mehr zu den besten sieben Slalomläufern gehört, wäre eine Nummer zwischen acht und 15 möglich gewesen.

Die großen Favoriten gehen gleich mit den ersten drei Startnummern ins Rennen. Eröffnet wird der letzte Wettbewerb in Are von Clement Noel (Frankreich) der zuletzt die Klassiker in Wengen und Kitzbühel gewonnen hatte. Ihm folgen Riesenslalom-Weltmeister Henrik Kristoffersen (Norwegen) sowie Titelverteidiger Marcel Hirscher (Österreich). Unmittelbar vor Neureuther startet Olympiasieger Andre Mhyrer (Schweden).

Neureuther hat bei den letzten drei WM-Slaloms jeweils auf dem Podest gestanden. 2013 in Schladming holte er hinter Hirscher mit Silber seine erste Einzelmedaille überhaupt, 2015 in Beaver Creek/USA und 2017 in St. Moritz/Schweiz fuhr er jeweils zu Bronze. Darüber hinaus gewann er bei seinen bisherigen acht WM-Teilnahmen mit der Mannschaft Gold (2005) und Bronze (2013).

Oslo (SID) - Ski-Olympiasieger Aksel Lund Svindal wird im Herbst und damit ein halbes Jahr nach seinem Karrierende seine Biographie veröffentlichen. Der Arbeitstitel des Buches, das in...
Oberhofen (SID) - Garmisch-Partenkirchen hat zwei Konkurrenten bei seinem Vorhaben, die alpine Ski-WM 2025 zum dritten Mal in die Marktgemeinde zu holen. Wie der Internationale Skiverband (FIS) am...
München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin hat in ihrer historischen Saison auch in Sachen Prämien eine geschichtsträchtige Bestmarke gesetzt. Die 24 Jahre alte Amerikanerin sahnte...
München (SID) - Einst trainierte er "Herminator" Hermann Maier, jetzt soll der Österreicher Andreas Evers die deutschen Abfahrer um die Kitzbühelsieger Thomas Dreßen und Josef Ferstl in der...
München (SID) - Christian Schwaiger tritt beim Deutschen Skiverband (DSV) ein schweres Erbe an: Der 51 Jahre alte Österreicher wird als Cheftrainer des alpinen Männerteams Nachfolger von...
Vail (SID) - Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn hat sich knapp zwei Monate nach ihrem Karriereende wie angekündigt einem weiteren Eingriff an ihrem schwer lädierten linken Knie unterzogen. "Die...
Garmisch-Partenkirchen (SID) - Skirennläufer Dominik Stehle (Obermaiselstein) hat zum Abschluss der Internationalen Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen den Slalom gewonnen. Im...
Garmisch-Partenkirchen (SID) - Skirennläuferin Lena Dürr (Germering) hat bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen den Titel im Slalom geholt. Bei den Männern...
Garmisch-Partenkirchen (SID) - Die Skirennläufer Linus Straßer (München) und Patrizia Dorsch (Schellenberg) haben sich bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen die...
München (SID) - Die Alpinsparte des Deutschen Skiverbandes (DSV) muss nach dem Rücktritt von Felix Neureuther einen weiteren schweren Verlust verkraften: Nur vier Tage nach dem letzten Auftritt des...