Biathlon
21.02.2019 14:00 Uhr
IBU Open European Championships
Ski Langlauf
Damen
21.02.2019 14:30 Uhr
Weltmeisterschaft
Maiken Caspersen Falla
02:32.35min
Ski Langlauf
Herren
21.02.2019 14:55 Uhr
Weltmeisterschaft
Johannes Høsflot Klæbo
03:21.17min
Biathlon
21.02.2019 17:00 Uhr
IBU Open European Championships
WM: Start des Männer-Rennens steht auf der Kippe
Quelle: SID
08.02.2019 19:19 Uhr
zur Diashow

Wind und Wetter: Pokerspiel um die WM-Abfahrten

Åre (SID) - Die Austragung der beiden Abfahrtsrennen bei der Ski-WM in Are/Schweden wird zu einem Pokerspiel. Der geplante Start des Männer-Rennens am Samstag (12.30 Uhr/ARD und Eurosport) steht auf der Kippe, weil für die Nacht bis zur Mittagszeit Schneefälle sowie starker Wind vorhergesagt werden. Im Fall einer Absage sieht der Plan vor, die Abfahrt der Frauen am Sonntag auf 10.30 Uhr vorzuziehen und anschließend die Männer (12.30 Uhr) fahren zu lassen. Für Sonntag wird besseres Wetter erwartet.

Verkompliziert wird die Planung durch die Probleme bei den bisherigen Trainingsläufen der Männer. Das Reglement des Ski-Weltverbandes FIS verlangt, dass mindestens ein Trainingslauf der kompletten Strecke gefahren wird, um auch das Rennen auf dem vorgesehenen Kurs austragen zu können. Die Männer haben aber bislang nur zwei Trainingsläufe über eine verkürzte Strecke vom tiefer am Berg Areskutan gelegenen Start des Super-G absolviert. Die Abfahrt ist mit 3122 m um 950 m länger als die Super-G-Strecke.

Entsprechende äußere Bedingungen vorausgesetzt, sollen die Rennläufer die fehlenden 950 m am Samstagmorgen oder bei einer Verlegung am Sonntagmorgen vor dem Start des Rennens in einem kurzen Trainingslauf absolvieren können. In diesem Fall wäre die Austragung der Abfahrt über die komplette Strecke möglich. "Es wird ein harter Tag", sagte FIS-Renndirektor Markus Waldner über den Samstag, "wir müssen cool und ruhig bleiben."

München (SID) - Skirennläufer Stefan Luitz hat sich nach seiner Mitte Januar erlittenen Schulterluxation einer Operation unterzogen. Der 26-Jährige aus Bolsterlang ließ den Eingriff an der linken...
Stockholm (SID) - Doppelweltmeisterin Mikaela Shiffrin (USA/23) wird die nächsten beiden Wochenenden im alpinen Ski-Weltcup auslassen. Das US-Team bestätigte der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch,...
Kvitfjell (SID) - Die am 2. Februar abgesagte Abfahrt der Männer in Garmisch-Partenkirchen wird am 1. März im norwegischen Kvitfjell nachgeholt. Das teilte der Ski-Weltverband FIS am Dienstagabend...
Stockholm (SID) - Skirennläuferin Christina Geiger hat den ersten Weltcupsieg ihrer Karriere knapp verpasst. Beim Parallel-Slalom in Stockholm musste sich die 29-Jährige aus Oberstdorf nur...
Stockholm (SID) - Weltmeister Marcel Hirscher hat vorzeitig den Slalom-Weltcup gewonnen. Zwei Tage nach seiner Goldfahrt im schwedischen Are ist dem Österreicher die kleine Kristallkugel nach seinem...
Monaco (SID) - Von der Speed-Queen zur Hollywood-Größe? Nach ihrem Rücktritt vom alpinen Skirennsport träumt Lindsey Vonn von einer Karriere in der Filmbranche. "Ich möchte das definitiv...
Seefeld in Tirol (SID) - Was steht an? Die nordische Ski-WM in Seefeld. Seit 1924 werden die Weltmeister im Skilanglauf, Skispringen und der Nordischen Kombination ermittelt - seit 1985 im...
Åre (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther macht die Fortsetzung seiner erfolgreichen Karriere von gravierenden Veränderungen in seinem engsten Trainingsumfeld und beim Deutschen Skiverband (DSV)...
Åre (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther ist in seinem wohl letzten großen Rennen ohne Medaille geblieben. der 34 Jahre alte Partenkirchner wurde bei der WM in Are/Schweden im abschließenden...
Åre (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther hat in seinem wohl letzten großen Rennen keine realistische Chance mehr auf die erhoffte Medaille. Nach dem ersten Lauf des WM-Slaloms in Are/Schweden...