Ski Alpin
Damen
17.11.2018 10:15 Uhr
Levi
Skispringen
Herren
17.11.2018 16:00 Uhr
Wisla
Ski Alpin
Herren
18.11.2018 10:15 Uhr
Levi
Skispringen
Herren
18.11.2018 15:00 Uhr
Wisla
Gerd Schönfelder ist nun Teil der Hall of Fame
Quelle: SID
12.10.2018 20:22 Uhr
zur Diashow

Schönfelder, Seizinger und Dittmer in Hall of Fame aufgenommen

Herzogenaurach (SID) - Der 16-malige Paralympics-Sieger Gerd Schönfelder (Ski Alpin) ist am Freitag offiziell als erster Behindertenathlet in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen worden. Auch die dreimaligen Olympiasieger Katja Seizinger (Ski Alpin) und Andreas Dittmer (Kanu) gehören jetzt zum erlesenen Kreis.

"Es ist der Wahnsinn. Ich nehme sehr gerne den Platz in der Hall of Fame ein, stellvertretend für viele Behindertensportler, und werde versuchen, weiterhin anderen Menschen Mut zu machen", sagte Schönfelder bei der Aufnahmefeier in Herzogenaurach.

Michael Ilgner, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe, sagte: "Die Mitglieder der Hall of Fame des deutschen Sports gehören zu den größten Sport-Idolen Deutschlands. Katja Seizinger, Andreas Dittmer und Gerd Schönfelder haben sich ihren Platz in dieser Ruhmeshalle durch großartige Leistungen in ihren Disziplinen wahrlich verdient." Die Ruhmeshalle besteht nun aus 112 Sportlern. 

Schönfelder gewann 16 Goldmedaillen bei Paralympics und ist damit der erfolgreichste Athlet in der Geschichte der Großveranstaltung. Seizinger holte bei den Olympischen Winterspielen 1994 und 1998 insgesamt drei Gold- und zwei Bronzemedaillen. Zudem wurde sie 1990 Weltmeisterin im Super-G. Dittmer krönte sich im Laufe seiner Kanu-Karriere ebenfalls dreimal zum Olympiasieger.

Planegg (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther kehrt ein Jahr nach seinem letzten Rennen in den Weltcup zurück. Der 34 Jahre alte Partenkirchner wird über elf Monate nach seinem Kreuzbandriss den...
München (SID) - Eurosport wird auch die letzte Weltcup-Saison von Olympiasiegerin Lindsey Vonn (USA) dokumentieren. Der Spartensender begleitet Vonn auf ihrer Ende November beginnenden...
Köln (SID) - Die italienische Ski-Rennläuferin Elena Fanchini (33) hat ihre Krebserkrankung überstanden und will im Januar nach einjähriger Pause auf die Piste zurückkehren. Die 33-Jährige erhielt...
München (SID) - Der am vergangenen Sonntag in Sölden wetterbedingt abgesagte Weltcup-Riesenslalom der Männer wird am 20. Dezember in Saalbach-Hinterglemm (Österreich) nachgeholt. Das gab der...
Sölden (SID) - Der Weltcup-Auftakt der alpinen Skirennläufer im österreichischen Sölden ist am Sonntagmorgen abgesagt worden. Schneefälle und starke Winde machten eine Austragung des geplanten...
Sölden (SID) - Der Weltcup-Auftakt der alpinen Skirennläufer im österreichischen Sölden ist am Sonntagmorgen abgesagt worden. Schneefälle und starke Winde machten eine Austragung des geplanten...
Sölden (SID) - Ski-Rennläufer Felix Neureuther wird beim Riesenslalom am Sonntag (10.00/13.00 Uhr, ZDF und Eurosport) auf dem Rettenbachgletscher im österreichischen Sölden sein Comeback im Weltcup...
Sölden (SID) - Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg ist beim Weltcup-Auftakt im österreichischen Sölden nur hauchdünn am Treppchen vorbeigefahren. Auf dem Rettenbachgletscher wurde die...
Sölden (SID) - Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat sich eine hervorragende Ausgangsbasis für einen guten Saisonstart geschaffen. Beim Riesenslalom zum Weltcup-Auftakt auf dem...
Sölden (SID) - Ski-Rennläufer Felix Neureuther schließt einen Start bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking nicht mehr aus. Am Freitag unterschrieb der 34-Jährige am Vorabend des Weltcup-Auftakts...