Biathlon
Damen
17.01.2019 13:30 Uhr
Arber
Biathlon
Damen
17.01.2019 14:30 Uhr
Ruhpolding
Anastasiya Kuzmina
19:15.10min
Skispringen
Damen
18.01.2019 09:00 Uhr
Zao
Ski Alpin
Herren
18.01.2019 10:30 Uhr
Wengen
Lindsey Vonn macht nach dieser Saison Schluss
Quelle: SID
12.10.2018 10:20 Uhr
zur Diashow

Endgültig: Skistar Vonn tritt 2019 zurück

München (SID) - Der Körper macht nicht mehr mit: Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn wird ihre lange und überaus erfolgreiche Karriere 2019 beenden. "Das wird meine letzte Saison sein. Ich höre definitiv nach diesem Jahr auf", sagte die 33-Jährige bei einem Auftritt in New York. Sie sei "physisch an einem Punkt angelangt, wo es keinen Sinn mehr macht", begründete Vonn ihre Entscheidung.

Zuvor will Vonn allerdings noch einmal Geschichte schreiben und den Weltcup-Rekord des großen Schweden Ingemar Stenmark von 86 Siegen knacken. "Wenn ich es schaffe, würde ein Traum in Erfüllung gehen", wird Vonn von NBC Sports zitiert. Die Amerikanerin hat kurz vor dem Start der WM-Saison am 27. Oktober in Sölden 82 Siege auf dem Konto.

Doch auch ohne diese Bestmarke hätte sie "eine unglaublich erfolgreiche Karriere gehabt", betonte Vonn: "Ich bin immer noch die erfolgreichste Skirennläuferin und ich glaube schon, dass das etwas ist, worauf ich wirklich stolz sein kann."

Vonn hatte bereits Ende August angekündigt, ihren Abschied für das kommende Frühjahr zu planen, sich damals aber wegen des Rekordes von Stenmark ein Hintertürchen offen gelassen. Mit drei Olympiamedaillen, darunter Abfahrtsgold 2010, zwei WM-Titeln und fünf weiteren Medaillen sowie vier Triumphen im Gesamtweltcup (2008, 2009, 2010 und 2012) hat sie alles erreicht.

In den vergangenen Jahren hatte Vonn immer wieder mit teils schweren Verletzungen zu kämpfen. Ihre Dominanz im Gesamtweltcup hat sie darüber verloren, dort gibt inzwischen ihre jüngere Landsfrau Mikaela Shiffrin (23) den Ton an.

"Ich würde wirklich gerne aktiv sein, wenn ich älter bin", sagte Vonn. Daher müsse sie "in die Zukunft blicken und mich nicht nur darauf fokussieren, was gerade vor mir liegt."

Cortina d’Ampezzo (SID) - Die deutschen Skirennläuferinnen haben im Training für die beiden Weltcup-Abfahrten am Freitag und Samstag in Cortina d'Ampezzo/Italien die Hoffnung auf Top-Platzierungen...
Bad Wiessee (SID) - Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen plant sieben Wochen nach seinem Kreuzbandriss seine Rückkehr zum ersten Abfahrtsrennen der kommenden Saison. "In Lake Louise möchte ich wieder am...
Wengen (SID) - Die Kombination der Männer im Rahmen der alpinen Weltcup-Wettbewerbe in Wengen/Schweiz wird am Freitag in umgekehrter Reihenfolge ausgetragen. Aufgrund der Wettervorhersage entschied...
Cortina d’Ampezzo (SID) - Ski-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin (USA) verzichtet aus Gründen der Belastungssteuerung auf die Weltcup-Abfahrten in Cortina d'Ampezzo am Freitag und Samstag. "Das ist...
Kronplatz (SID) - Skirennläuferin Viktoria Rebensburg hat beim Weltcup-Riesenslalom am Kronplatz in Südtirol das Podium knapp verpasst. Die Vorjahressiegerin fuhr drei Wochen vor der WM im...
Kronplatz (SID) - Eine überragende Mikaela Shiffrin steht vor ihrem 53. Sieg im alpinen Ski-Weltcup. Beim Riesenslalom am Kronplatz in Südtirol liegt die Amerikanerin nach dem ersten Lauf schon 1,39...
Planegg (SID) - Leichtes Aufatmen bei Stefan Luitz: Der Skirennläufer hat sich bei seinem Sturz im Riesenslalom von Adelboden/Schweiz am vergangenen Samstag über die bereits diagnostizierte...
Innsbruck (SID) - Ski-Olympiasiegerin Anna Veith glaubt nach ihrem erneuten Verletzungs-"Schock" an eine abermalige Rückkehr. "Natürlich ist es möglich, dass ich das wieder schaffe", sagte die...
Adelboden (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther sucht weiter "nach dem Klickmoment". Der 34 Jahre alte Partenkirchner kam beim Weltcup-Slalom im Schweizer Adelboden, wo Österreichs Dominator Marcel...
Adelboden (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther muss auch beim Weltcup-Slalom im Schweizer Adelboden eine fulminante Aufholjagd starten. Der 34-Jährige aus Partenkirchen hat als 27. vor dem Finale...