Skispringen
Herren
12.03.2020 17:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Damen
12.03.2020 20:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Herren
13.03.2020 00:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Ski Alpin
Damen
13.03.2020 14:00 Uhr
Åre
ausgefallen
Lara van Ruijven (m.) sirbt mit 27
Quelle: SID
10.07.2020 21:52 Uhr
zur Diashow

Shorttrack-Weltmeisterin van Ruijven stirbt mit 27 Jahren

Köln (SID) - Die niederländische Shorttrack-Weltmeisterin Lara van Ruijven hat den Kampf um ihr Leben verloren. Nach rund zwei Wochen im Koma verstarb die 27-Jährige in einer Klinik im französischen Perpignan an den Folgen einer Autoimmunreaktion. Dies teilte der niederländische Eissportverband KNSB mit. Zuvor war van Ruijven mehrmals operiert worden, zuletzt traten neue Komplikationen auf.

"Welch eine schreckliche Nachricht, die wir erhalten haben. Es ist so endgültig und surreal. Sie wird der Sportwelt fehlen", sagte Shorttrack-Bondscoach Jeroen Otter in einer Verbandsmitteilung.

Van Ruijven, die 2019 WM-Gold über 500 m gewonnen hatte, war mit dem Nationalteam bei einem Eislehrgang im Pyrenäen-Ort Font-Romeu. Ende Juni wurde sie mit Gesundheitsproblemen ins Krankenhaus gebracht, dort wurde die Autoimmunreaktion mit schweren Komplikationen, darunter innere Blutungen, diagnostiziert.

Köln (SID) - Die dreimalige Olympiasiegerin Gunda Niemann-Stirnemann soll den Neuaufbau im deutschen Eisschnelllauf mitbestimmen. Unter dem kommissarischen Präsidenten Matthias Große werden die...
Berlin (SID) - Der kommissarische Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG), Matthias Große, hat die Kritik der Athletensprecher Moritz Geisreiter (Eisschnelllauf) und Leon...
Köln (SID) - Moritz Geisreiter, Athletensprecher der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG), hat Kritik am Führungsstil des kommissarischen Verbandspräsidenten Matthias Große geübt. Er sehe...
Köln (SID) - Die niederländische Shorttrack-Weltmeisterin Lara van Ruijven hat den Kampf um ihr Leben verloren. Nach rund zwei Wochen im Koma verstarb die 27-Jährige in einer Klinik im französischen...
Köln (SID) - Moritz Geisreiter, Athletensprecher der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG), hat die Entlassung von Bundestrainer Erik Bouwman kritisiert. Im Gespräch mit dem...
Berlin (SID) - Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) und Bundestrainer Erik Bouwman gehen getrennte Wege. Matthias Große, Lebensgefährte der fünfmaligen Olympiasiegerin Claudia Pechstein...
Köln (SID) - Matthias Große hat eine Woche nach seiner umstrittenen Ernennung zum Präsidenten der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) ein Friedensangebot unterbreitet. Der Lebensgefährte...
Berlin (SID) - Sportmediziner Gerald Lutz ist mit sofortiger Wirkung wieder leitender Verbandsarzt der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG). Die Rückkehr von Lutz gehörte zu den ersten...
Köln (SID) - Matthias Große, Lebensgefährte der fünfmaligen Olympiasiegerin Claudia Pechstein, ist neuer Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG). Wie der Verband am Donnerstag...
Köln (SID) - Eisschnellläuferin Roxanne Dufter beendet mit nur 28 Jahren ihre Laufbahn. "Nach reiflichen Überlegungen in den letzten vier Wochen habe ich mich dazu entschieden, meine aktive Karriere...