Skispringen
Damen
28.03.2021 05:00 Uhr
Chaikovsky
Österreich
Skispringen
Damen
28.03.2021 08:00 Uhr
Chaikovsky
Marita Kramer
Skispringen
Herren
28.03.2021 09:00 Uhr
Planica
Deutschland
Skispringen
Herren
28.03.2021 10:30 Uhr
Planica
Karl Geiger
Karl Geiger und Co. gewinnen Gold im Mixed-Wettbewerb
Quelle: SID
01.03.2021 11:00 Uhr
zur Diashow

DSV-Chef Steinle mit positivem Zwischenfazit: Mit WM "in der Summe zufrieden"

Oberstdorf (SID) - DSV-Präsident Franz Steinle hat sportlich wie auch organisatorisch eine positive Halbzeitbilanz der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf gezogen. "In der Summe können wir zufrieden sein. Beim ein oder anderen Wettbewerb haben wir zwar auf eine Medaille gehofft, die es dann nicht gegeben hat", sagte der 71-Jährige am Ruhetag am Montag: "Aber im Mixed-Skispringen haben wir am Sonntag auch erlebt, dass es umgekehrt laufen kann. Unerwartete Medaillen sind immer die schönsten."

Nach 13 von 24 Wettbewerben haben die deutschen Athleten und Athletinnen drei Medaillen gewonnen: Karl Geiger holte Silber im Springen von der Normalschanze und führte das Mixed-Team zum Titel, die Kombinierer Staffel gewann ebenfalls Silber. Von zwei Jahren stand die deutsche Mannschaft in Seefeld nach 13 Entscheidungen bei fünfmal Gold und einmal Silber, vor vier Jahren in Lahti bei viermal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze.

"Nach den Vorleistungen im Weltcup haben wir schon damit gerechnet, dass wir diese hohe Messlatte nicht erreichen werden", sagte Steinle: "Aber wir haben in der zweiten WM-Woche noch gute Chancen in der Kombination und sehr gute Chancen im Skisprung-Bereich."

Mit dem Ablauf der zuschauerlosen Titelkämpfe unter stark erschwerten Corona-Bedingungen ist Steinle "sehr, sehr zufrieden. Wir haben viel Lob erhalten, auch von Weltverbands-Präsident Gian Franco Kasper. Wir haben unser Versprechen gehalten, dass wir viele schone Bilder in die Wohnzimmer liefern können, auch wenn die Zuschauer nicht in die Stadien dürfen."

Berlin (SID) - Die USA ziehen einen Boykott der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking (4. bis 20. Februar) in Erwägung. Wie ein Sprecher des US-Außenministeriums am Dienstag mitteilte, seien...
Köln (SID) - Skispringen und Biathlon bleiben im deutschen Fernsehen die erfolgreichsten Wintersportarten. In den Sendungen der ARD kam das Skispringen im vergangenen Winter auf durchschnittlich...
München (SID) - Für die Biathleten, Nordischen Kombinierer, alpinen Skirennläufer und Snowboarder ist am vergangenen Wochenende die Weltcup-Saison zu Ende gegangen. Das nächste Großereignis mit den...
München (SID) - Paralympics-Sieger Martin Fleig hat sich beim Weltcup in Planica (Slowenien) in starker Form präsentiert und im klassischen Langlauf-Sprint den zweiten Platz belegt. Der 31-Jährige...
Oberstdorf (SID) - Italien hat nach erneuten Coronafällen sein komplettes Team von der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf zurückgezogen. Dies teilte der nationale Verband FISI am Mittwochmorgen mit....
Köln (SID) - Der Internationale Ski-Verband FIS hat einen weiteren Coronafall bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf bestätigt. Die Polin Faustyna Malik aus der Technischen Delegation der...
Oberstdorf (SID) - Zur Halbzeit der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf haben die Veranstalter erst fünf Coronafälle verzeichnet. "Das ist eine sehr gute Zahl", sagte Franz Steinle, Präsident des...
Oberstdorf (SID) - DSV-Präsident Franz Steinle hat sportlich wie auch organisatorisch eine positive Halbzeitbilanz der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf gezogen. "In der Summe können wir zufrieden...
Oberstdorf (SID) - Traditionell finden bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf am Mittwoch noch vor der Eröffnungsfeier Qualifikations-Rennen der kleinen Langlauf-Nationen statt. Wegen der...
Köln (SID) - Zwei Jahre nach der Dopingrazzia bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld schaut der Münchner Oberstaatsanwalt Kai Gräber gespannt auf die Titelkämpfe in Oberstdorf. "Ich hoffe schon, dass...