Ski Langlauf
Herren
29.01.2021 11:15 Uhr
Falun
Ski Langlauf
Damen
29.01.2021 13:00 Uhr
Falun
Nordische Kombination
Herren
29.01.2021 13:30 Uhr
Seefeld
Ski Alpin
Herren
30.01.2021 09:30 Uhr
Chamonix
Absage aller Testwettkämpfe bestätigt
Quelle: SID
04.12.2020 12:33 Uhr
zur Diashow

"Blindflug" bei Olympia 2022: Absage aller Testwettkämpfe bestätigt

Köln (SID) - Das Organisationskomitee der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking und der Internationale Ski-Verband FIS haben am Freitag die Absage aller geplanten Testwettkämpfe bestätigt. Die zweite Welle des Coronavirus habe zu sehr starken Reisebeschränkungen geführt, diese machten eine Veranstaltung internationaler Wettbewerbe "praktisch unmöglich", sagte FIS-Präsident Gian Franco Kasper. Die Entscheidung sei mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) abgestimmt, teilte die FIS mit.

Spätestens im Jahr vor Olympischen Winterspielen finden für gewöhnlich zahlreiche Weltcup-Wettbewerbe oder internationale Meisterschaften an den jeweiligen Schauplätzen statt, um sie auf ihre Tauglichkeit zu testen. Diese fallen nun vor allem wegen der 14-tägigen Quarantäne aus, in die sich die Sportler bei der Einreise nach China zunächst hätten begeben müssen. Nach der Absage der Generalproben wird Olympia damit zu einer Art "Blindflug" für die internationalen Teilnehmer. 

Betroffen von der Absage sind die Weltmeisterschaften der Snowboarder und Ski-Freestyler (18. bis 28. Februar 2021) und zahlreiche Weltcup-Wettbewerbe: Betroffen sind die Skispringer (10. bis 14.), denen außerdem ein Continental Cup gestrichen wurde (27./28. Januar), sowie die Nordischen Kombinierer (12. bis 14. Februar), die Skirennläuferinnen (27./28. Februar) und die Langläufer (19. bis 21. Februar). Für alle Wettbewerbe sollen Ersatzorte gefunden werden, teilte die FIS mit.

Sankt Vigil (SID) - Die ehemalige Ski-Weltmeisterin Tessa Worley hat sich bei der WM-Generalprobe im Riesenslalom als Siegfahrerin zurückgemeldet. Am Kronplatz in Südtirol verbesserte sich die...
Sankt Vigil (SID) - Michelle Gisin aus der Schweiz hat beim letzten Weltcup-Riesenslalom vor der WM in Cortina d'Ampezzo (8. bis 21. Februar) beste Chancen auf den Sieg. Auf der außerordentlich...
Idre Fjäll (SID) - Skicrosser Niklas Bachsleitner hat beim zweiten Weltcup-Rennen im schwedischen Idre Fjäll hauchdünn den Sieg und damit eine Sensation verpasst. Nur ein Jahr nach seinem zweiten...
Köln (SID) - Vor den nordischen Weltcups im finnischen Lahti hat der Skiweltverband FIS zwei Coronafälle bestätigt. Demnach seien ein Teammitglied der russischen Skilangläufer sowie ein Mitarbeiter...
Köln (SID) - Der frühere serbische Weitspringer Danial Jahic ist mit nur 41 Jahren gestorben. Dies bestätigte Serbiens Verband. Der tiefgläubige Jahic erlag übereinstimmenden Medienberichten zufolge...
Oberstdorf (SID) - Die Nordische Ski-WM in Oberstdorf findet ohne Zuschauer statt. Dies gaben die Organisatoren der Titelkämpfe vom 23. Februar bis 7. März am Dienstag bekannt. Nach Rücksprache mit...
Wengen (SID) - Die traditionsreichen Lauberhornrennen der Skirennläufer in Wengen/Schweiz sind abgesagt worden. Nach einigem Hin und Her entschieden die Verantwortlichen des Kantons Bern, den...
Oberhof (SID) - Sportdirektor Bernd Eisenbichler hat im deutschen Biathlon Nachholbedarf bei der Nachwuchsförderung eingeräumt. "Es ist definitiv so, dass wir etwas lange brauchen, um die Junioren...
Adelboden (SID) - Skirennläufer Alexander Schmid hat nach zuletzt starken Leistungen im Riesenslalom einen Dämpfer hinnehmen müssen. Der Allgäuer kam beim Weltcup auf dem legendären Chuenisbärgli im...
Val di Fiemme (SID) - Erst positiv, dann negativ: Bei der Tour de Ski der Langläufer hat es doch keine weiteren Corona-Fälle gegeben. Wie die zunächst betroffenen Verbände aus Schweden und Finnland...