Ski Langlauf
Damen
23.03.2019 14:15 Uhr
Weltcup Finale
Stina Nilsson
25:51.60min
Biathlon
Damen
23.03.2019 15:00 Uhr
Oslo
Anastasiya Kuzmina
28:25.90min
Ski Langlauf
Herren
23.03.2019 16:00 Uhr
Weltcup Finale
Johannes Høsflot Klæbo
36:10.90min
Biathlon
Herren
23.03.2019 17:15 Uhr
Oslo
Johannes Thingnes Bø
32:15.60min
Doping-Skandal: 21 Athleten aus acht Nationen betroffen
Quelle: SID
20.03.2019 13:03 Uhr
zur Diashow

Doping-Skandal: 21 Athleten aus acht Nationen betroffen

München (SID) - Der Doping-Skandal um den Erfurter Arzt Mark S. weitet sich aus. Wie die Staatsanwaltschaft in München mitteilte, seien nach bisherigem Kenntnisstand 21 Athleten aus acht Nationen betroffen, die von 2011 bis zur Nordischen Ski-WM in Seefeld im Februar diesen Jahres gedopt haben sollen. Ob auch deutsche Athleten betroffen sind, wollte Kai Gräber, Leiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft Doping in München "zum derzeitigen Zeitpunkt" nicht beantworten.

Wie die Behörde weiter erklärte, handele es sich weltweit um eine dreistellige Zahl von Fällen, in denen Blut entnommen oder zurückgeführt wurde. Aufgetreten seien die Fälle unter anderem in Kroatien, Slowenien, Südkorea und auf Hawaii. Lediglich ein kleiner Prozentsatz der betroffenen Athleten sei weiblich, hieß es weiter. "Es sind fünf Sportarten betroffen, von denen drei dem Wintersport zuzurechnen sind", sagte Gräber. Dabei sein sollen Langlauf, Radsport und mutmaßlich Triathlon.

Zudem sei am Montag eine weitere Person aus dem Erfurter Netzwerk festgenommen worden, die sich derzeit in Untersuchungshaft befindet. Diese Person soll Blutbeutel transportiert haben und dabei geholfen haben, Blutdoping anzuwenden.

Gräber erklärte auch, dass sich zwei Personen aus dem Netzwerk vor dem Flug zu den Olympischen Winterspielen nach Pyeongchang 2018 zusätzlich einen Liter Blut injizieren ließen, damit es vor Ort zum Blutdoping genutzt werden konnte. "Das ist wegen der Enge im Flugzeug auf einem Langzeitflug nicht ungefährlich", so Gräber.

Während der Nordischen Ski-WM war es in Seefeld und Thüringen zu Razzien gekommen, zunächst hatten neun Spitzensportler ihre Beteiligung am Dopingnetzwerk des Erfurter Sportarztes Mark S. gestanden. Bei dem Mediziner fanden die Ermittler 40 Blutbeutel, die derzeit noch Athleten zugeordnet werden müssen.

München (SID) - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger hat sich beim Training im österreichischen Hinzenbach einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen und fällt für den kompletten nächsten...
Oberhof (SID) - Nach den Biathleten küren auch die Rennrodler ihre Weltmeister im Jahr 2023 in Oberhof. Wie der Internationale Rennrodelverband (FIL) auf seinem Kongress in der slowenischen...
Lausanne (SID) - Die wegen eines positiven Dopingtests suspendierte jamaikanische Bob-Pilotin Jazmine Fenlator-Victorian ist zu einer Sperre von einem Jahr verurteilt worden, darf aber ab sofort...
Lyon (SID) - Die zweimalige Riesenslalom-Weltmeisterin Tessa Worley aus Frankreich ist drei Wochen nach dem Ende der alpinen Skisaison in Lyon am rechten Knie operiert worden. "Kleine Inspektion...
Planegg (SID) - Bernd Eisenbichler übernimmt bei den deutschen Biathleten den Posten des Sportlichen Leiters. Wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Dienstag mitteilte, tritt der 43-jährige Frasdorfer...
München (SID) - Der Doping-Skandal um den Erfurter Arzt Mark S. weitet sich aus. Wie die Staatsanwaltschaft in München mitteilte, seien nach bisherigem Kenntnisstand 21 Athleten aus acht Nationen...
Schonach (SID) - Der zweifache Weltmeister Eric Frenzel beendet seine Saison in der Nordischen Kombination vorzeitig. Der 30-Jährige sagte seinen Start beim Weltcupfinale am Wochenende in Schonach...
Soldeu (SID) - Viktoria Rebensburg hat beim Weltcup-Finale der Skirennläufer nur knapp eine große Überraschung verpasst. Bei der letzten Abfahrt des Winters lag sie lange in Führung, dann verdrängte...
Lausanne (SID) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat die laufenden Ermittlungen deutscher und österreichischer Behörden im Doping-Skandal um den Erfurter Sportarzt Mark S. begrüßt. "Wir...
Seefeld in Tirol (SID) - Mit einer prächtigen Eröffnungsfeier im tief verschneiten Seefeld haben am Mittwochabend die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften begonnen. Gian Franco Kasper, Präsident des...