Ski Alpin
Herren
14.01.2018 10:15 Uhr
Wengen
Marcel Hirscher
01:45.45min
Ski Langlauf
Damen
14.01.2018 11:15 Uhr
Dresden
Schweden 2
13:33.40min
Ski Alpin
Damen
14.01.2018 11:15 Uhr
Bad Kleinkirchheim
Sofia Goggia
01:04.00min
Ski Langlauf
Herren
14.01.2018 11:38 Uhr
Dresden
Italien 1
12:18.30min
Lee Hee-Beom: "Kein Plan B zu Pyeongchang"
Quelle: SID
12.09.2017 07:51 Uhr
zur Diashow

Pyeongchang-OK-Chef: "Spiele werden in absoluter Sicherheit stattfinden"

Lima (SID) -

Das Organisationskomitee der Olympischen Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang hat im Angesicht der Korea-Krise nach eigener Auskunft "keinen Plan B". Der OK-Vorsitzende Lee Hee-beom erklärte am Montag vor der IOC-Exekutivsitzung in Lima: "Es gibt keinen Plan B, da die Spiele auf dem Prinzip des olympischen Waffenstillstandes basieren."

Die olympische Fackel werde plangemäß am 24. Oktober in Griechenland entzündet und am 1. November in Südkorea ankommen, sagte der Vorsitzende des südkoreanischen Organisationskomitees weiter und versicherte, dass "die Olympischen Spiele in vollkommener Sicherheit stattfinden werden."

Auch IOC-Präsident Thomas Bach unterstrich erneut die Sicherheit der Spiele. "Es gibt noch nicht einmal einen Hinweis darauf, dass es eine Bedrohung für die Sicherheit der Spiele im Zusammenhang mit den Spannungen zwischen Nordkorea und einigen anderen Ländern gibt", sagte Bach zum Auftakt des IOC-Gipfels in Lima.

Bach erklärte, dass die Mitglieder der Vereinten Nationen derzeit über eine Resolution zu einem olympischen Waffenstillstand diskutieren würden, die zusätzliche Sicherheit für die Dauer der Spiele garantieren würde. "Wir hoffen, dass die Diskussion erfolgreich ist, damit wir eine Resolution erhalten", meinte der 63-Jährige.

Bach gab auch seiner Hoffnung Ausdruck, dass Athleten aus Nordkorea an den Spielen im Februar in Pyeongchang teilnehmen. "Wir halten die Tür offen für die Athleten aus Nordkorea. Das entspricht unserer politischen Neutralität".

Die südkoreanische Gastgeberstadt Pyeongchang liegt nur etwa 80 Kilometer südlich der Demilitarisierten Zone (DMZ), die Nordkorea von Südkorea trennt. Die Spannungen zwischen Nordkorea und den USA haben in den letzten Wochen immer mehr zugenommen, zuletzt soll das nordkoreanische Regime um Diktator Kim Jong-un eine atomare Wasserstoffbombe getestet haben.

München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg (Kreuth) plant nach überstandener Viruserkrankung die Weltcup-Rennen im italienischen Cortina d'Ampezzo ab Freitag zumindest teilweise zu...
Wengen (SID) - Ski-Rennläufer Thomas Dreßen ist nach einer eindrucksvollen Vorstellung bei der traditionsreichen Weltcup-Abfahrt von Wengen nur knapp am "Stockerl" vorbeigeschrammt. Der Mittenwalder...
Lenzerheide (SID) - Die deutschen Langläuferinnen haben zum Auftakt der 12. Tour de Ski wichtige Teilerfolge auf ihrer Jagd nach der Olympia-Norm gefeiert. Beim Freistil-Sprint zum Tour-Start in...
Erfurt (SID) - Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) zieht sich als Wintersport-Sponsor teilweise zurück. Wie die Bank mit Sitz in Berlin dem MDR Thüringen und dem SID bestätigte, werden das...
Oslo (SID) - Der zweimalige Langlauf-Olympiasieger Petter Northug gehört nicht zum norwegischen Aufgebot für die 12. Tour de Ski (30. Dezember bis 7. Januar). Das teilte der norwegische Skiverband...
Östersund (SID) - 1. DENISE HERRMANN IST ENDGÜLTIG ANGEKOMMEN Mit ihren zwei Siegen, den ersten im Weltcup überhaupt, hat die ehemalige Skilangläuferin Denise Herrmann ihre Biathlon-Tauglichkeit...
New York (SID) - Whistleblower Grigorij Rodtschenkow hat sich für einen Start von sauberen russischen Athleten unter neutraler Flagge bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (9. bis 25....
Lausanne (SID) - Der Manipulations- und Dopingskandal um Gastgeber Russland bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi nimmt noch größere Dimensionen an. Wie das Internationale Olympische...
Nuku'alofa (SID) - Bei den Olympischen Sommerspielen in Rio wurde Pita Taufatofua als eingeölter Fahnenträger Tongas weltbekannt, nun sammelt er Spenden für seinen Traum von einer Teilnahme an den...
Östersund (SID) - A wie Anschießen: Vor dem eigentlichen Wettkampf testen die Athleten die Bedingungen am Schießstand. Die dabei vorgenommene Grundeinstellung wird während des Wettbewerbs nach...